Lineare Ladegeräte

Leider liefern nicht alle elektrischen Netze eine konstante Spannung von 230 V. Selbst kleine Netzschwankungen können dazu führen, dass die Batterie unvollständig geladen oder überladen wird (kocht). Bei einer unvollständigen Ladung wird die negative Platte nicht vollständig umgewandelt; ein Teil des Materials bleibt inaktiv. Bei der Überladung kocht die Batterie, was zu Ihrer Austrocknung führt. Außerdem zerstört die Wärmeentwicklung die Bleiplatten.

Das CTEK-Batterieladegerät mit Primärschaltmodus wird von Netzschwankungen nicht beeinflusst; dadurch lädt es die Batterie auf effektive Weise.

Lädt