Lineare Ladegeräte

Lineare Ladegeräte

Leider liegt die gelieferte Netzspannung nicht immer bei genau 230 Volt. Selbst geringfügige Schwankungen in der Netzspannung können jedoch zur Unterladung der Batterie oder zu Gasbildung (Kochen) führen. Bei Unterladung wird die negative Platte nicht völlig konvertiert und ein Teil des Materials bleibt inaktiv. Bei Überladung kocht die Batterie, trocknet aus und die Bleiplatten werden durch Hitzeeinwirkung zerstört.

Die primärgeschalteten Batterieladegeräte von CTEK werden nicht von Schwankungen der Netzspannung beeinflusst. Sie laden Batterien immer stetig, effektiv und effizient.