M45

Das ideale Ladegerät für maritime Umgebungen

M45

Das ideale Ladegerät für maritime Umgebungen

M45

Das ideale Ladegerät für maritime Umgebungen
Bild fehlt

Produktinformationen

  • Produktinformationen

    Das ideale Ladegerät für maritime Umgebungen

    Robust und kompakt

    Das vollautomatische M45 ist perfekt zum Aufladen von Jetskis und kleineren Booten geeignet.

    Das M45 ist ein 4-stufiges 12-V-Ladegerät mit Erhaltungsladefunktion, das speziell für raue, maritime Umgebungen ausgelegt ist. Es ist das perfekte Ladegerät mit Erhaltungsladefunktion für Jetskis, AGM-Batterien und kleinere Bootsbatterien zwischen 1,2 Ah und 120 Ah und besitzt drei einstellbare Ladeprogramme. Das M45 entspricht Schutzart IP65 und liefert einen Ladestrom von 0,8/3,6 A.

      ;*;einstellbare Ladeleistung für kleine oder große Batterien ;*;optionaler Kaltwetter/AGM-Modus ;*;funkenfrei ;*;verpolsicher ;*;keine schädlichen galvanischen Ströme
        ;*;kompaktes, robustes Design ;*;vollautomatischer 4-stufiger Ladevorgang für maximale Leistung und höhere Batterielebensdauer ;*;spritzwasser- und staubgeschützt (IP65) ;*;kurzschlussfest ;*;5 Jahre Garantie
        Technische Daten
        Eingang
        220–240VAC, 50-60Hz, 0.8A max
        Ausgang
        14.4V, 3.6A max
        Rückentladestrom*
        Weniger als 1 Ah/Monat
        Umgebungstemperatur
        -20 °C bis +50 °C
        Batterietypen
        Alle Typen von Blei-Säure-Batterien, 12V, NASS, Wartungsfrei, AGM, GEL
        Batterieleistung
        7–120Ah
        Garantie
        5 Jahre
        Schutzart
        IP65
        Benutzerhandbuch

        M45-safetyinstruction-DE-DE.pdf

        M45-manual-DE-DE.pdf
      • Lieferumfang
        CONNECT EYELET M10
        CONNECT CLAMP
        Produktdatenblatt
        FAQ
        Wenn das Ladegerät an die Steckdose und an die Batterie angeschlossen ist, leuchtet keine LED auf   ×
        Erläuterung: Möglicherweise liegt die Batteriespannung unter 2 +/- 0.5V.
        Prüfung: Eine andere, geladene Batterie anschließen.
        Wenn das Ladegerät nur an die Batterie angeschlossen ist, leuchtet keine LED auf   ×
        Erläuterung: Das Ladegerät benötigt Strom aus der Batterie, damit die Standby-LED leuchten kann.
        Prüfung: Ladegerät an eine aufgeladene Batterie anschließen.
        Das Ladegerät schaltet nicht von zur Erhaltungsladung um   ×
        Erläuterung 1: An die Batterie sind gleichzeitig größere Verbraucher angeschlossen.
        Prüfung: Die Verbraucher von der Batterie abklemmen und Ladevorgang erneut versuchen.

        Erläuterung 2: Batterie defekt.
        Prüfung: Wenn möglich, nach vollständigem Ladevorgang Spannung an der Batterie messen. Wenn die Spannung unter 14,1V liegt, ist die Batterie wahrscheinlich defekt.
        Prüfung: Ladegerät an eine aufgeladene Batterie anschließen.
        Die Fehler-LED leuchtet auf   ×
        Erläuterung: Verpolung.
        Prüfung: Das Pluskabel/die Plusklemme muss an den Pluspol (+) und das Minuskabel/die Minusklemme (-) an den Minuspol angeschlossen sein.
        Wenn das Ladegerät nur an die Steckdose angeschlossen ist, leuchtet keine LED auf   ×
        Erläuterung: Eine der LEDs in der unteren Reihe muss aufleuchten, wenn das Ladegerät an die Steckdose angeschlossen wird.
        Prüfung: Stellen Sie sicher, dass die Steckdose Strom führt.
        und leuchten gleichzeitig auf (blinken schnell)   ×
        Erläuterung 1: Schlechter Anschluss.
        Prüfung: Bewegen Sie die Klemmen und prüfen Sie, ob die Verbindung im Schnellverbinder (CONNECT) Durchgang hat.

        Erläuterung 2: Das Ladegerät arbeitet in der Entsulfatierungsphase.
        Prüfung: Lassen Sie das Ladegerät 24 Stunden lang laden (unter einem Mindestmaß an Aufsicht). Wenn das Ladegerät nicht innerhalb von 24 Stunden den Ladevorgang beginnt (eine der LEDs leuchtet auf), befindet sich die Batterie in einem sehr schlechten Zustand.
        Das Ladegerät schaltet in den Standby-Modus, nachdem die Stromversorgung unterbrochen wurde; der Ladevorgang beginnt nicht von neuem   ×
        Erläuterung: Das Ladegerät schaltet in den Standby-Modus, falls die Spannung in der Batterie unter 6 V fällt, wenn die Stromversorgung wieder eingeschaltet wird.
        / Prüfung: Starten Sie den Ladevorgang erneut, indem Sie auf die Modustaste drücken.
        schaltet um auf , nachdem der Ladevorgang beendet wurde   ×
        Erläuterung: Wenn das Ladegerät neu startet, wird die Batteriespannung überwacht. Wenn die Batteriespannung über 12,9 V liegt, beginnt der Ladevorgang nicht. Wenn die Batteriespannung zwischen 12,9 V und 14,4 V liegt, wird die Batterie als vollständig geladen angesehen. Der Ladevorgang startet automatisch von neuem, sobald die Batteriespannung auf unter 12,9V abfällt.