CT5 POWERSPORT

Machen Sie Ihr Powersport-Fahrzeug einsatzbereit

CT5 POWERSPORT

Machen Sie Ihr Powersport-Fahrzeug einsatzbereit

CT5 POWERSPORT

Machen Sie Ihr Powersport-Fahrzeug einsatzbereit
Bild fehlt

Produktinformationen

  • Produktinformationen

    Machen Sie Ihr Powersport-Fahrzeug einsatzbereit

    Laden mit maximaler Leistung

    Mit dem einfach zu bedienenden Batterieladegerät CT5 POWERSPORT ist Ihr Fahrzeug jederzeit einsatzbereit. Maximieren Sie die Batterieleistung Ihres Powersport-Fahrzeugs, egal ob zu Wasser, an Land, auf Schnee oder Eis. Schließen Sie das Ladegerät direkt an die Batterie oder mithilfe des als Zubehör erhältlichen INDICATOR PLUG 12V an die 12-V-Bordspannungssteckdose (kompatibel mit BMW-Motorrädern) an.

    Damit es die maximale Leistung liefern kann, muss Ihr Powersport-Fahrzeug in bestmöglichem Zustand sein. Powersport-Fahrzeuge werden häufig für längere Zeiträume nicht benutzt. Das CT5 POWERSPORT sorgt dafür, dass Ihr Powersport-Fahrzeug jederzeit einsatzbereit ist, indem es dessen Batterie mit Erhaltungsladung versorgt. Das fortschrittliche Design des CT5 POWERSPORT ist speziell dafür ausgelegt, die Batterie von Powersport-Fahrzeug aufzuladen und mit Erhaltungsladung zu versorgen. Das Gerät besitzt drei vollautomatische Lade- und Erhaltungsladeprogramme: Normal, AGM und Recond. Sie können das Ladegerät ggf. beliebig lange an der Batterie angeschlossen lassen, ohne die Gefahr einer Tiefentladung oder Überladung. Das Gerät ist einfach zu bedienen und mit allen Arten von 12-V-Powersport-Bleibatterien kompatibel.

      ;*;geeignet für alle Motorräder, Geländefahrzeuge, Jetskis und Motorschlitten ;*;AGM-Programm ;*;vollautomatisches Ladeprogramm, einschließlich Erhaltungsladung ;*;Recond-Programm zur Rekonditionierung tiefentladener Batterien ;*;5 Jahre Garantie
      Technische Daten
      Eingang
      220-240VAC, 50-60Hz, 0.3A max
      Ausgang
      14.4V/14.7V/15.8V, 0.9/2.3 max
      Rückentladestrom*
      Weniger als 1.5Ah/Monat
      Umgebungstemperatur
      -20 °C bis +50 °C
      Batterietypen
      Alle Typen von Blei-Säure-Batterien, 12V, NASS, Wartungsfrei, Ca/Ca, AGM, GEL
      Batterieleistung
      5–25Ah
      Garantie
      5 Jahre
      Schutzart
      IP65
      Benutzerhandbuch

      CT5_POWERSPORT-manual-DE-DE.pdf

      CT5_POWERSPORT-safetyinstruction-DE-DE.pdf
    • Lieferumfang
      CONNECT EYELET M6 (blackcable)
      Produktdatenblatt

      CT5_POWERSPORT-Productsheet-low-DE-DE.pdf
      FAQ
      Wird das POWERSPORT mit Zubehör für die Bordspannungssteckdose geliefert?   ×
      Nein, der Zigarettenanzünderstecker CONNECT Cig Plug ist ein separates Zubehör und in den meisten gut sortierten Kfz- und Motorradzubehörgeschäften erhältlich. Das POWERSPORT wird mit CONNECT-M6-Ösen mit einem Durchmesser von 6 mm sowie CONNECT-Klemmen ausgeliefert.

      Sie können auch den INDICATOR-Zigarettenanzünderstecker verwenden.
      Wie wird das POWERSPORT an Fahrzeuge mit 12-V-Anschluss angeschlossen?   ×
      Schließen Sie das Ladegerät zuerst an den 12-V-Anschluss des Fahrzeugs und dann an die Steckdose an. Dies ist erforderlich, damit der CAN-Bus-Anschluss aktiviert wird.
      Kann ich meine Autobatterie mit dem POWERSPORT aufladen?   ×
      Das POWERSPORT eignet sich für Batterien mit einer Kapazität von 5 bis 25 Ah. Autobatterien haben meist eine höhere Kapazität. Daher empfehlen wir für Autobatterien ein Ladegerät, das für höhere Kapazitäten ausgelegt ist.
      Worum handelt es sich bei POWERSPORT?   ×
      POWERSPORT-Fahrzeuge sind Motorsportfahrzeuge, bei denen sich der Fahrer im Freien befindet, z. B. Motorräder, Jetskis oder Quads.
      Wie wird das POWERSPORT angeschlossen?   ×
      Im Fahrzeug installierte Batterien sollten entsprechend dem mitgelieferten Fahrzeughandbuch angeschlossen werden. Schließen Sie die positive Klemme (oder Öse) am Pluspol der Batterie (oder an der positiven Ladeklemme) und die negativen Klemme (oder Öse) an der Fahrzeugkarosserie (oder an der negativen Ladeklemme) an. Bei einer freistehenden Batterie, schließen Sie das rote Kabel an den Pluspol und das schwarze Kabel an den Minuspol der Batterie an. Schließen Sie schließen das Netzkabel an die Steckdose an.

      Wählen Sie das benötigte Programm, indem Sie die Modustaste betätigen. Die erste LED „Prüfen“ leuchtet auf. Der Ladevorgang hat begonnen.
      Kann ich meine Gel-Batterie mit dem POWERSPORT aufladen?   ×
      Ja – verwenden Sie dazu den Modus „Normal“.
      Ist das POWERSPORT ein einfacheres Ladegerät als das MXS 5.0? Es hat nur drei LEDs - das MXS 5.0 hat acht.   ×
      Nein. Beide Ladegeräte verfügen über ein achtstufiges Ladeprogramm. Lediglich die Anzeige ist unterschiedlich. Das MXS 5.0 zeigt jeden einzelnen Schritt mit einer LED an, sowie ober- und unterhalb der LEDs eine Spannungs- bzw. Leistungskurve. Beim POWERSPORT haben wir uns dafür entschieden, die Anzahl der LEDs zu reduzieren, und nur den jeweiligen Betriebsstatus des Ladegeräts anzuzeigen. Das MXS 5.0 es jedoch leistungsstarker als das POWERSPORT.
      Kann ich das POWERSPORT für mein Moped verwenden?   ×
      Ja, wenn Ihr Moped eine 12V-Batterie mit einer Kapazität von 5 bis 25 Ah besitzt.
      Das POWERSPORT ist korrekt an den 12-V-Anschluss des Fahrzeugs angeschlossen und hat bereits eine gewisse Zeit geladen. Jetzt blinkt die Power-LED. Was bedeutet das?   ×
      Der CAN-Bus-Anschluss ist deaktiviert. Das Ladegerät wartet darauf, mit dem nächsten Ladezyklus zu beginnen. Es wird dann den CAN-Bus-Anschluss wieder aktivieren und mit dem gewählten Programm fortfahren.
      Besitzt das POWERSPORT einen Temperatursensor?   ×
      Nein.
      Worin besteht der Unterschied zwischen dem POWERSPORT und anderen Ladegeräten?   ×
      Das POWERSPORT verfügt über eine integrierte Funktion zum Aktivieren des 12V-Anschlusses über das CAN-Bussystem. Das POWERSPORT besitzt drei sichtbare Modi – Prüfen, Laden und Wartungsladung, um den aktuellen Betriebsstatus des Ladegeräts, d. h. Prüfen des Batterieladezustands, Aufladen oder Wartungsladung (Erhaltungsladung), anzuzeigen.
      Kann ich meinen Aufsitzrasenmäher mit dem POWERSPORT aufladen?   ×
      Ja, können Sie, wenn dieser einer 12V-Bleibatterie mit 5 bis 25 Ah besitzt.
      Kann ich das POWERSPORT als Standardladegerät für Fahrzeuge ohne CAN-Bus verwenden?   ×
      Ja, Sie können das POWERSPORT sowohl zum Aufladen als auch für die Erhaltungsladung aller Fahrzeuge verwenden, die über 12V-Bleibatterien mit 5-25 Ah verfügen.
      Kann ich ein POWERSPORT für langfristige Erhaltungsladung verwenden?   ×
      Ja, können Sie. Nach Abschluss des Hauptladevorgangs wechselt das Ladegerät automatisch auf langfristige Erhaltungsladung (Wartungsladung).