Kundensupport

FAQ

Willkommen bei CTEK!

Wir sind hier, um Ihnen bei allen Fragen behilflich zu sein. In dieser Sektion finden Sie FAQs, Hilfe bei der Behebung von Problemen, Garantieinformationen und Video-Tutorials. Sollte eine Ihrer Fragen nicht beantwortet werden, können Sie uns jederzeit während der Geschäftszeiten kontaktieren.

Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen von Montag bis Freitag in der Zeit von 08.30 Uhr - 16.30 Uhr an germany@ctek.com.

Für eine Auswahl von Kundensupport-Themen klicken Sie bitte auf den Pfeil weiter oben.

Top 10 FAQ

  • D250SA: Für welche Batteriekapazitäten kann das D250SA verwendet werden?
    See answer

    40 bis 300 Ah

  • D250SA: Welchen Kabelquerschnitt soll ich für das D250SA verwenden?
    See answer

    Die entsprechenden Angaben finden Sie im Handbuch im im Abschnitt Empfehlungen zu Kabeln und Sicherungen.

  • D250SA: Wo im Fahrzeug soll ich das D250SA installieren?
    See answer

    In der Nähe der Zweitbatterie und so kühl wie möglich.

  • D250SA: Wie schließe ich das D250SA an?
    See answer

    Die Anleitung dazu finden Sie im Handbuch oder auf der Webseite des Produkts. https://www.ctek.com/de/kundensupport/dc-dc-support

  • D250SA: Woran erkenne ich, dass das D250SA arbeitet?
    See answer

    Das Handbuch erklärt Ihnen im Abschnitt Funktionsanzeigen des D250SA die Bedeutung der Lichtfolge.

  • CTX BATTERY SENSE: Auf welchen Betriebssystemen läuft Battery Sense?
    See answer

    Battery Sense läuft auf
    Android OS 4.4 oder höher
    iPhone iOS 7 oder höher, installiert auf iPhone 4S oder neuer.

  • SMARTPASS 120: Muss ich das Smartpass 120 zusammen mit dem D250SA verwenden?
    See answer

    Nein

  • MXS 3.6, M45, XS 800: schaltet um auf , nachdem der Ladevorgang beendet wurde
    See answer

    Erläuterung: Wenn das Ladegerät neu startet, wird die Batteriespannung überwacht. Wenn die Batteriespannung über 12,9 V liegt, beginnt der Ladevorgang nicht. Wenn die Batteriespannung zwischen 12,9 V und 14,4 V liegt, wird die Batterie als vollständig geladen angesehen. Der Ladevorgang startet automatisch von neuem, sobald die Batteriespannung auf unter 12,9V abfällt.

  • MXS 7000, M100, ZAFIR 100, MXS 7.0: blinkt 4 Stunden und geht dann in den Fehlermodus über
    See answer

    Erläuterung: Die Batterie ist wahrscheinlich zu stark sulfatiert, um wiederbelebt werden zu können. Die Batterie ist defekt und muss ersetzt werden.

  • MXS 25, M25, PRO25S, PRO25SE, MXT 14, MXS 7000, PRO15S, M100, M300, MXS 25EC, ZAFIR 100, M200, M15, MXS 7.0: leuchtet und geht dann in den Fehlermodus über
    See answer

    In der Analysephase wird geprüft, ob die Batterie die empfangene Ladung halten kann.

    Erläuterung 1: An die Batterie sind größere Verbraucher angeschlossen, die die Spannung abziehen.
    Prüfung: Die Batterie abklemmen und Ladevorgang erneut versuchen.

    Erläuterung 2: Die Batterie kann die empfangene Ladung nicht halten.
    Prüfung: Die Batterie muss ersetzt werden.